Montag, 14. September 2015

Montagsfrage #50


Der Montag ist schon wieder fast rum und ich bin eindeutig heute zu spät dran. Aber es ging diesmal nicht anders.

Somit kommen wir ganz schnell zu Buchfresserchen´s 





Gibt es ein aktuelles "Hype" Buch, das du ignorierst?



Das ist ja mal eine Frage wo ich mich ganz lange auslassen könnte. Aber von vorne...
Ich weiß nicht wie ich die Einstellung bekommen habe, aber irgendwann ist es mir aufgefallen, das ich keinen Hype mit mache. Gut ich bin jetzt auch nicht mehr in den 20gern, so das ich sagen kann, meine Sturm und Drangzeit ist momentan. Aber irgenddwie habe ich eine Art Abscheu für Hypes entwickelt. Ob es jetzt musikalisch, literarisch oder filmisch etc. ist. Da springe ich lieber auf den entgegenkommenden Zug auf.

Vor Jahren habe ich strikt dagegen gewert Harry Potter zu lesen. Jahre später habe ich es doch getan. Twilight war auch sowas, was ich nicht nachvollziehen konnte. Als der Hype sich beruhigt hatte, habe ich die Bücher gelesen.

Was ich momentan gut ignoriere sind die "50 Shades" Bücher und die"After" Bücher. Und wenn ich die Rezi´s darüber lese oder auch höre, dann habe ich bis jetzt nichts verpasst. Somit schließt es sich aus das ich diese irgendwann mal lesen werde.


Kommentare:

  1. Hat sich etwas geändert, weil du die Bücher nach dem Hype gelesen hast? Wurden sie besser?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Evy!

      Danke für die Frage. Ich hatte überlebt ob ich das mit einfließen lassen soll warum ich sie doch noch gelesen habe.
      Bei dem Harry Potter Büchern war es so, dass ich aus langeweile das Buch zur Hand genommen hatte auf einer Familienfeier. Da habe ich dann feststellen müssen das es doch sehr gut geschrieben war.
      Bei der Twilight Reihe war es sozusagen eine Nötigung. ;) Eine Freundin hatte sie mir aufgeschwatzt und ich meinte: OK ich gebe dem 1. Band eine Chance... dann hab ich alle 4 gelesen!

      LG, Prisha

      Löschen