Samstag, 7. Dezember 2013

Lesechallenge

Hej hej!

Es ist Sa., Prisha ist daheim und was ist schöner als nun auch noch ein Buch zur Hand zu nehmen. Also mache ich doch bei einer Lesechallenge mit. Und zwar lädt heute die Büchereiträumerei ein.




Womit fangen wir an?


21 Uhr

Also zu 21 Uhr würde ich vorschlagen, dass jeder kurz vorstellt mit welchem Buch er in die Lesenacht starten möchte.
Und da ich bisher immer gehört habe, dass ihr mit Knabberzeug und Tee in die Lesenacht startet würde ich gerne ein Foto davon sehen. Mit dem Buch natürlich :D
 

Da sind wir also. 1 Flasche Wasser, einen warmen Tee, Knabberzeug und mein geliebter Ebook Reader mit meinem Exemplar von Panem 3.


Weit bin ich nicht gekommen mit meinem Buch. Ich muss irgendwann nach 22h eingeschlafen sein...

Trotzdem beantworte ich noch die Fragen, die mir eigentlich gestern Abend gestellt worden sind

 
22 Uhr
 
 Das Jahr ist ja schon einwenig voran geschritten, daher traue ich mich mal zu fragen:
 
Was sind eure Favoriten 2013 in den Kategorien:
 
Bücher
  • bestes Cover
  • beste Story
  • sympatischter Charakter
  • unsympatischster Charakter
Bucherverfilmungen
 
  • Endlich mal eine guter Verfilmung!
  • Was sollte der Müll denn? Das hätten sie sich sparen können!


Gar nicht so einfach die Fragen...
 
  • bestes Cover für 2013
Simple und doch sehr Aussage kräftig. Habe mich sofort in das Cover verguckt. Und es gibt sehr gut den Inhalt wieder.
  • beste Story für 2013
Weil es mich sofort neugierig gemacht hat. Und weil ich alle 3 in einen Rutsch durchgelesen habe, so das mich die Story am meisten gefesselt hat.
 
  • symphatischter Charakter für 2013
Weil es einfach Hape ist
 
  • unsymphatischster Charakter für 2013
Die Schwester der Toten. Eine Runde Mitleid, ich habe es ja so schwer und überhaupt, ich weiß nicht ob ich mir den 2. Band überhaupt antuen werde.
 
  • gute Verfilmungen für 2013
Ich habe lange gewartet und es hat sich gelohnt. Außerdem spielt Benedict mit :)
 
  • was soll der Müll, das hätte man sich sparen können für 2013
Kann ich gar nicht so sagen, weil ich keine schlechte Verfilmung gesehen habe
 
 
23 Uhr
 
Nun habt ihr die Wahl. Quasi Pflicht oder Wahrheit. :P

1. Hüpfen wir mal zurück in die Teenagerzeit und schwärmen von unserem Lieblingscharakter. Egal wann ihr das Buch gelesen habt! Schreibt einen Brief, ein Gedicht oder von mir aus malt ein Bild. Bezeugt dieser wunderbaren literarischen Figur einfach mal eure Liebe, die sie eindeutig verdient! :D

2. Für alle denen  Aufgabe 1 vermutlich zu kindisch oder zu peinlich ist: Was muss ein gutes Buch für euch haben? Wie müssen die Charaktere sein? Welches Genre fördert eure Zuneigung zu einer Story? ;)
 
 
Ganz simple, das ist Bob Andrews von den 3 Fragezeichen. Als Kind und heute höre ich die Serie sehr gerne und lese sie auch immer noch. Ich bin sozusagen ein wandelndes Lexikon was die 3 Fragezeichen angeht. Anfangs war Bob etwas ruhiger aber mit der Zeit hat er sich gemausert und ist nun mittlerweile nicht mehr der, der die Recherchen ausführt. Oder die Fälle archiviert. Er hat ist großartig geworden, auch weil er die passenden Sprüche zur rechten Zeit los läßt und ich einfach die Stimme von Bob liebe. Bob Andrews Sprecher ist:
 
 
 
 
24 Uhr
Da ihr alle genauso feige seid wie ich, gibt es jetzt nur noch Pflicht! 
Aber keine Angst.

Macht ein Foto von eurem nächsten Buch, dass ihr vom SuB befreit. Und sagt mir: Warum genau das?
 
 

Für die Winter to Spring Challenge, da sich auf diesem Buch eine Lichtquelle befindet. Uns ich mich auch endlich mal mit Henning Mankell auseinander setzen möchte.



Das war somit die Lesenacht für mich, auch wenn ich sie verschlafen habe und nun nachgeholt habe. Der Schlaf holt sich seinen wenn er ihn braucht.

 
 
 

Kommentare:

  1. Hast du die Verfilmung von Catching Fire gesehen? Der hat mich umgehauen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein habe ich noch nicht, erst möchte ich die Buch Reihe beenden. LG, P

      Löschen