Montag, 4. März 2013

Allerlei

Hej hej ihr Lieben!

Heute mal eine kleine Info für zwischendurch. Nichts Weltbewegendes was die Menschheit stören würde aber für mich doch schon ein bewegender Tag.
Sicher habt ihr mitbekommen, das ich die letzte Woche nicht durchgehend gebloggt habe. Das lag daran das ich einfach sehr viele Sachen noch zu erledigen hatte bzw. ich noch fertig machen wollte und auch einige Sachen noch organisieren musste. Nun das habe ich erledigt und abgehackt.
Seit Fr. bin ich in wieder unter der arbeitenden Bevölkerung. Ansich wunderbar und ich freue mich riesig, aber nach meiner Geschichte der letzten Monate und Jahre, merke ich das es doch mehr an meinen Kräften zerrt als ich angenommen habe. Als aller estes muss ich mich wieder dran gewöhnen konzentriert über einen langen Zeitraum zu bleiben. Man kann nicht mal eben abschalten, im Büro. Dann die ganzen neuen Kollegen und ansich die Situation. Früh raus war noch nie mein Problem, ich habe es sogar nun besser als vorher, aber da ich ansich ein Nachtmensch bin, habe ich momentan wirklich das Bedürfnis mich nochmals um zudrehen wenn der Wecker morgens klingelt - ab jetzt geht das halt nicht mehr.
Also seht mir nach wenn ich in nächster Zeit nicht mehr täglich ein Laut von mir gebe, aber das Real Life geht nun halt mal vor.
Mein Plan für die nächste Zeit seht so aus, das ich mich wenigsten alle 2 oder 3 Tage melde, bis ich mich an meinem Arbeitsplatz eingelebt habe und ich nicht den Haushalt und das Privatleben vernachlässige.

Bleibt mir treu, und genießt die ersten Sonnenstrahlen bis dahin. War das nicht ein wunderbarer Tag heute??? Hab mir erstmal einen dicken Tulpenstrauß gegönnt, damit der Frühling auch im Haus Einzug hält!


Quelle des Bildes: Google.com



Kommentare:

  1. Hallo Süße,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Job!!!!!!!! Freue mich sehr für Dich!
    Die Eingewöhnungszeit geht sooo schnell vorbei, dann läuft´s auch ohne dass Du großartig drüber nachdenken musst ;o)
    Und bei solch einem Traumwetter geht doch sowieso alles besser und leichter!
    Ganz liebe Grüße und nochmal herzlichen Glückwunsch!!!!
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir für die lieben Worte, die erste Woche ist schon rum; das ging schneller als gedacht.

      LG, P

      Löschen
  2. Kann ich vollkommen nachvollziehen. Wenn es eben nicht geht, dann geht es nicht.
    Genieße du auch die Sonnenstrahlen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind ja immerhin Mensch und haben das Real Life vor der Nase. So lange es sich einpendelt kann ich ein paar Abstriche gut verkraften. Aufgeben tue ich jedenfalls nicht, dafür ist er mir zu lieb geworden.

      LG, P

      Löschen