Dienstag, 29. April 2014

Meine DVD´s - Phantom der Oper (Aufführung)




Hej hej!

Wer mich kennt, dürfte nicht überrascht sein, das ich auch ein Musical-Fan bin. So habe ich auch eine Ausgabe des Phantom der Oper - als Musicalstück in meinen Reihen. Am Wochenende war mir mal wieder danach und so habeich es mir angesehen. Und was ist mir aufgefallen? Genau, die Review fehlt hier! Also lege ich mal los:



Originaltitel: The Phantom of the Opera at the Royal Albert Hall
"In Celebration of 25 years" (englischsprachig)
Genre: Musical
Minuten: 165 Minuten

Preis: 9,82 €
Erscheinungsdatum: 09. Februar 2012
Darsteller: Ramin arimloo, Sierra Bogges, Hadley Fraiser, Wendy Ferguson, Barry James, Gareth Snook, Liz Roberts, Peter Jöback, John Owen-Johns, Anthony Warlow, Colm Wilkonson, Michael Crawford und Sarah Brightman


Inhalt:

Alles beginnt damit, das die Pariser Oper einen neuen Direktor bekommt. Zur gleichen Zeit laufen die Vorbereitungen für die nächste Operngala. Nun verunglückt aber ein Arbeiter und das Phantom meldet sich bei Madame Giry, die schon länger dort arbeitet. Das Phantom, das eigentlich Erik heißt, erklärt das er weiterhin auf  eine Apanache von 20.000 Franc besteht. Wenn dies nicht zutrifft und die Direktoren nicht zuwilligen, soll schlimmes passieren.
Zur gleichen Zeit nimmt Christine, eine Tänzerin, Gesangsstunden bei einem Fremden in der Oper. Er ist begeistert und möchte sie weiter fördern. Durch einen nicht ganz schönen Schachzug kommt Christine zu ihrer Change....

Rückseite:

In celebration of the 25th Anniversary of Andrew Lloyd Webber´s The Phantom of the Opera, Cameron Mackintosh produced a unique, spectacular staging of the musical on a scale which had never been seen before. Inspired by the original staging by Ince und Gillian Lynne, this lavish, fully-staged production set in the sumptuous Victorian splendour of London´s legendary Royal Albert Hall features a cast and orchestra of over 200, plus some very special guest appearances.

Meinung:

Andrew Lloyds Webbers bestes Musical? Würde ich nicht sagen, aber es ist verdammt nah dran. Natürlich kann man ein Musicalstück nicht 1 zu 1 von der Musicalbühne übernehmen. So gibt es kleine Unterschiede, die aber nur dem eingefleischten Fan auffallen. Der Klang der Bluray ist grandos, auch wenn man es etwas lauter stellen muss. Die Maske des Phantoms ist nicht so schön wie hier zu Lande, aber das ist nun mal so auf der Insel. Die Kameraführung ist sehr gut und man nimmt teilweise den Blickwinkel des Phantomes ein.


Fazit:




DVD einlegen und einfach genießen!



Kommentare:

  1. Diese Aufführung ist einfach nur genial! Ich finde v. a. die beiden Hauptdarsteller klasse! Beide sehr starke Stimmen und sehr ausdrucksstark gespielt. Ich habe das Phantom einmal in Hamburg und einmal in London gesehen, es blieb mir jedoch nie so wirklich im Gedächtnis, muss ich zugeben. Ich finde die Musik sehr gut, aber es ist nicht mein Lieblingsmusical.
    Die DVD "Love never dies" (Aufführung in Sydney) ist übrigens auch sehr empfehlenswert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bianca, mit "Love never dies", der Erweiterung vom Phantom der Oper kann ich leider nichts anfangen. Es ist einfach nicht mein Stück. Ich habe Ausschnitte davon gesehen, aber für mich kommt momentan kein Gefühl in dieser Richtung rüber. Beim Phantom ist das ganz anders, da ich es in Hamburg, Stuttgart, London und Antwerpen selbst gesehen habe.

      LG, Prisha

      Löschen
  2. Geil, das muss ich mir auch unbedingt ansehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich aber wie schon gesagt, ein klein wenig anders ist es schon. Lass mich wissen wie du es gefunden hast Ti

      LG, Prisha

      Löschen