Donnerstag, 21. Februar 2013

Les Miserables

Hej hej ihr Lieben!

Heute startet Les Miserables in den Kinos deutschlandweit. Ja endlich! Was habe ich diesem Film entgegen gefiebert.

Bild: google.de

Im Jahre 1815 wird Valjean nach 19 Jahren Haft entlassen. Dieser saß aufgrund eines Bortdiebstahles im Zuchthaus bzw. Straflager. Nachdem er rückfällig geworden war bei einem Priester, bringt ihm dieser doch die Menschlichkeit entgegen und läßt Valjean fliehen. Darauf hin wird Valjean säßhaft und baut sich eine Existenz auf. Nach einer Weile trifft er auf Fantine, die eine uneheliche Tochter hat. Da aber Fantine stirbt, muß nun Valjean die Tochter großziehen. Die Schwierigkeit liegt aber darin, das Javert, der Gefängniswärter, immer noch hinter Vajean her ist. Da er davon ausgeht, das ein Straftäter immer Straftäter bleibt. Nach Jahren begegnet Cosette, Fantines Tochter, dem jungen Studenten Marius Pontmercy. Sofort verlieben sie sich, doch der Juliaufstand im Jahre 1832 verhindert erst einmal ein weiteres aufeinander treffen...



Ich habe mir den Film schon 2 mal im Kino angesehen und ich bin vollkommender Fan. Da ich verschiedene Filme gesehen habe. Das Buch gelesen habe und auch das Musical in verschiedenen Aufführungen gesehen habe.
Eins noch, dieser Film ist ein richtiges Meisterwerk und ich werde es nicht das letzte Mal gesehen haben!

Zum Kinobesuch war ich noch etwas kreativ. Früher bin ich mit meinen Kostümen ins Theater gegangen, Heute, knapp 15 Jahre älter, müssen die Nägel und die Revolutionsmütze reichen.



Gebraucht habe ich:

P2 Quick Dry base coat
P2 500 eternal
Manhatten Pro french
L.A. Colors Wired  NP 424
L.A. Colors hot blooded NP 406
Maybelline Express finish base brillant




Kommentare:

  1. Ich möchte ja auch noch in den Film, aber alleine habe ich keine Lust und hier keinen, der mit mir hingeht. ;_;
    Nagellack habe ich mir heute auch gekauft ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wär sofort dabei, wenn du hier wohnen würdest. Aber davon abgesehen, ich geh auch alleine ins Kino, allerdings bin ich dann die jenige die ins Kino geht, kurz bevor der Film anfängt.

      Nagellack, da kommt morgen noch was auf euch zu. :)

      LG, P

      Löschen
  2. Hallo Süße,
    der Film fällt nicht in mein "Beuteschema", aber Deine Nägel sind klasse geworden und ich finde es klasse, dass Du sie passend zum Film lackiert hast ;o)
    Viele liebe Grüße
    Janine
    P.S. An den "Hundehaken" hängen bei uns sonst übrigens die Hundeleinen ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke mein Engel! Es kann ja nicht jeder den gleichen Geschmack haben. Ich finde die Hundehaken sowas von süß! Das fehlt mir halt auch noch!

      LG, P

      Löschen