Dienstag, 30. Oktober 2012

Mein Problem... Kleider!

Hej hej!

Momentan merke ich das ich ein echtes Problem mit Kleidern habe. Als Kind musste ich immer, wirklich immer Kleider anziehen. Das ging bis zur Einschulung so, ab da an habe ich nur noch ab und an Kleider oder Röcke getragen. Mit der Zeit hat sich das Thema aber für mich erledigt und so habe ich laaaaaange Zeit nur Hosen im Kleiderschrank gehabt.

Im Januar diesen Jahres habe ich mir mein 1. Kleid seid Jahren und meinen ersten Rock seit dem gekauft. Ich wollte mich verändern, etwas femininer wirken und einen neuen Typ aus mir kitzeln. Aber momentan habe ich das Gefühl ich bleib auf halber Strecke liegen.

Mir gefallen zwar Kleider und ich würde sie auch gerne anziehen, aber ich traue mich das nicht. Mein Rock, meine 2 Kleider hängen im Kleiderschrank so vor sich hin. Hilfe! Ich bräuchte wirklich Hilfe!

Was meint ihr, sollte ich mal 1, 2 Fotos machen, damit ihr das Desaster mal sehen könnt?

Ich hoffe ich habe euch nicht vergrault, aber das ist momentan ein großer Klotz. Wer hat schon Sachen im Schrank die man zwar mag, aber sich nicht traut an zuziehen.


Kommentare:

  1. Fotos wären eine gute Idee, ich denke immer bei Kleidern an Partykleider & co :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, nein Partykleider besitz ich gar nicht. Ich würde es eher Alltagskleid nennen. Ich werd die Fotos spätestens nächste Woche mal zeigen.

    LG, P

    AntwortenLöschen
  3. Auf die Fotos bin ich auch gespannt. Manchmal darf man auch nicht zu viel nachdenken, sondern muss einfach machen. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Okay, ich hab nur das Gefühl das ich auf einem Foto aussehe wie die Nachbarin und die war Bäuerin. Kleid mit Strickjacke; demnach war sie damals schon up to date. ;)

    LG, P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja Kleid mit Strickjacke ist jetzt keine ungewöhnliche Kombination. Die Selbstwahrnehmung ist manchmal doch eine ganz andere Sache, als man dann von anderen gesehen wird. ^^

      Löschen